Aktuelles

Archiv  

Diskussionsforum

Kontakt

Links

Mitgliedsantrag

Programmübersicht KBS

Quizfragen von KBS

Rätselseite

Startseite

TV-Tipps

Veranstaltungen

zum 
Mitgliederbereich

                                          

 

 

kbs_oktoberfest2007_small.jpg (25270 Byte)

Bericht vom 1. KBS World Radio Oktoberfest 2007 von Werner Schubert

 

Am Samstag, den 27. Oktober 2007 hatte der erst vor einigen Monaten gegründete Hörerclub von KBS WORLD Radio erstmals zu einem Hörertreffen nach München geladen. Sinnigerweise unter dem Namen "KBS-Oktoberfest", obwohl weder Bier noch Tabak eine Rolle spielten...

Als Räumlichkeit konnte Clubleiter Andreas Mücklich von Berlin aus eine koreanische Kirchengemeinde in Pasing gewinnen und als direkter Organisator fungierte der Clubrepräsentant für Bayern, Werner Schubert.Oktoberfest Gruppenfoto

Werner Schubert bei der Eröffnung des OktoberfestesBereits kurz vor 15.00 Uhr konnte OM Werner alle Gäste des Tages begrüßen: Sechs weitere Hörer und Koreafreunde waren der Einladung gefolgt, ebenso vier in Bayern lebende Koreaner, darunter neben dem Leiter der Kirchengemeinde Herrn Uk-je Kang auch der Ehrengast des Nachmittags, die Sprachdozentin Dr. Beckers-Kim aus Regensburg.   

 

Oktoberfest Gruppe am TischNach ersten zwanglosen Unterhaltungen bei Kaffee, Knabbereien aus dem einzigen Münchner Korea-Shop und leckerem Apfelstrudel von Frau Kang stellten sich alle Teilnehmer persönlich und mit ihrem Bezug zu Korea und KBS vor. Die anwesenden Koreaner zeigten sich dabei besonders interessiert an der Möglichkeit, deutsche Rundfunksendungen aus Seoul hier in Mitteleuropa hören zu können. Ganz in der Quizfragen-Tradition von KBS hatte sich auch OM Werner einen Wettbewerb ausgedacht, acht Fragen mit je drei Lösungsmöglichkeiten galt es zu beantworten. Die Auswertung sollte dann als Abschluss des Treffens erfolgen...

Nach dieser Anstrengung hatten sich die Teilnehmer nun eine Pause verdient, in der ein zehnminütiger touristischer Werbefilm mit deutschem Kommentar gezeigt wurde.  Werner Schubert überreicht Frau Beckers-Kim ein KBS T-Shirt

Frau Beckers-Kim beim Crash-Kurs der koreanischen Schrift HangulDann aber folgte auch gleich richtige "Arbeit", denn Frau Dr. Beckers-Kim hatte einen von ihr entwickelten Crash-Kurs der koreanischen Sprache mitgebracht. Wir durften nun also die koreanische Schrift und deren logischen Aufbau sowie einige erste Wörter kennen lernen. Nach gut einer Stunde waren dann auch wir Deutschen in der Lage, mit etwas Unterstützung unsere Vornamen auf Koreanisch zu schreiben. Einen großen Dank an Frau Dr. Beckers-Kim für die Mühe und auch die Geduld mit uns totalen Analphabeten...! Es hat uns aber wirklich viel Spaß bereitet.

Unterschriebenes Oktoberfest-T-Shirt für die Deutschredaktion in SeoulAls Geschenk für die Deutsche Redaktion von KBS hatte OM Werner ein Original „Wies´n-T-Shirt“ besorgt, das nun noch mit den Unterschriften der Teilnehmer verschönt wurde. Eine exotische Zierde für das fernöstliche Funkhaus...

Nicht fehlen durften natürlich die obligatorischen Fotos, die diesen gelungenen Tag auch für alle Nichtteilnehmer dokumentieren sollten. Und vielleicht wollen dann beim nächsten Mal ja noch einige Hobbyfreunde mehr kommen...?

Den Abschluss des Treffens bildete dann die Auswertung der Quizfragen und die Auslosung der Gewinner. Der erste Preis, ein KBS-T-Shirt, ging an Frau Dr. Beckers-Kim, ein koreanisches Souvenir erhielt als Zweiter Anton Kuchelmeister. Beide hatte alle Fragen richtig beantwortet. Auch ein dritter Preis wurde noch vergeben. Natürlich erhielten alle Teilnehmer noch Infomaterial über Korea und KBS sowie ein kleines Geschenk von der Deutschen Redaktion. Geschenke überreichte OM Werner natürlich auch an Frau Dr. Beckers-Kim sowie an Herrn Kang und seine Kirchengemeinde für die Überlassung und die festliche Gestaltung der Räumlichkeiten. 

Die teilnehmenden Hobbyfreunde waren sich einig, dass besonders die Anwesenheit der Koreaner dem Treffen eine große Lebendigkeit gegeben hat. - Es ist eben doch besser, miteinander als nur übereinander zu sprechen. In diesem Sinne hoffen wir auf eine Wiederholung dieser interessanten Zusammenkunft im nächsten Jahr!

Werner Schubert 
KBS World Radio Hörerclub 

Clubrepräsentant für Bayern

 


Bericht vom KBS Oktoberfest 2007 von Hobbyfreund Friedrich Andorf

 

Am 27.10. habe ich an dem von Werner Schubert arrangierten "KBS-Oktoberfest" in München teilgenommen. Das passte sehr gut, weil zwei unserer drei Töchter in bzw. bei München wohnen, und ich das Hörertreffen so mit einem Besuch verbinden konnte. Das Treffen war zwar mit insgesamt 11 Teilnehmern, davon 4 Koreanern, klein, aber fein. Denn es war von Werner perfekt vorbereitet. Es gab Snacks und Getränke, und die überaus freundlichen Gastgeber der koreanischen Kirchengemeinde hatten sogar frischen Apfelkuchen gebacken. In der kleinen Runde wurde man schnell warm, alle stellten sich vor (so lernte man Hörer kennen, von denen man bisher nur die Namen kannte, der weiteste von ihnen war wohl Georg Pleschberger aus Villach in Österreich) und man kam sofort in ein familiäres Geplauder über Gott und die Welt und natürlich über Korea und die deutschen Sendungen der KBS. Als Höhepunkt des Nachmittags war natürlich der Crash-Kurs in koreanischer Schrift anzusehen, der von der freundlichen Dozentin an der Universität Regensburg, Frau Dr. Beckers-Kim, durchgeführt wurde. Ich hätte nie geglaubt, dass ich nach einer Stunde - wie angekündigt - meinen Namen auf Koreanisch schreiben könnte. Aber es hat tatsächlich geklappt. So erhielt man nach kurzer Zeit einen gelungen Einblick in den Aufbau der koreanischen Schrift. 
Der Nachmittag war bei diesem Programm äußerst kurzweilig und viel zu schnell vorbei. So möchte ich mich besonders bei Werner Schubert, aber auch den Gastgebern, an dieser Stelle ganz herzlich für dieses gelungene "KBS-Oktoberfest" bedanken.